Webtexte

Ihre Webtexte sollen bei Suchmaschinen hoch ranken, Ihre Marke bekannter machen, neue Kunden anziehen und bestehende Kunden enger an Ihr Unternehmen binden?

Dafür brauchen Ihre Websitetexte nach einem besonderen Texterhändchen – und zwar zunächst einmal unerheblich, welche der folgenden Textarten Sie benötigen:

  • Websitetexte,
  • Newslettertexte,
  • Texte für Landingpages,
  • Produktbeschreibungen für Online-Shops
  • oder Meldungen für Ihren Unternehmensblog.

Ich unterstütze Sie gerne dabei, Ihre Anliegen auf den Punkt zu bringen. Zunächst einmal kläre ich mit Ihnen, wer Ihre Zielgruppe ist, welchen Mehrwert Sie betonen möchten und mit welchen Textformaten Sie sich am besten ausdrücken.

Wenn es dann um die Texte selbst geht, gilt es ein paar Anforderungen an Website-Beiträge zu beachten:

Eine klare Struktur statt Textwüsten: Ihre Leser scannen den Text, statt jedes Wort zu lesen. Dafür verwenden wir Absätze und Zwischenüberschriften.

Prägnante Worte statt Blabla: Ja, Keywords sind wichtig. Aber es geht auch um die Leser selbst, die sich in Ihrem Text auf die Suche machen nach bestimmten Signalwörtern. Darum Füllwörter raus, straffen und mit jedem Satz ins Schwarze treffen.

Hochwertiger Content statt Fake-News: Nehmen Sie Ihre Kunden ernst und servieren Sie nur hieb- und stichfeste Infos, Nutzwertiges oder zumindest Unterhaltsames.

Was Sie beachten müssen, wenn Sie einen Startseite für Ihre Website mit Text bestücken möchten, habe ich in meinen Blogartikel “Erfolgreiche Webtexte: Startseite richtig schreiben und typische Fehler vermeiden” eschrieben. Sie haben noch Fragen? Kontaktieren Sie mich gerne!