Professionell erstellte Texte stärken Ihre Botschaft

Text ist nicht gleich Text. Je nach Absicht, Zielgruppe, Publikation und Geschmack kommt es auf jede Menge Feinheiten an. Und die klären wir zu Beginn eines Projekts gemeinsam.

Im Einzelnen biete ich diese Texte an

  • Ratgebertexte oder Serviceartikel in Publikumsmagazinen oder Kundenmagazinen,
  • Beiträge oder Interviews für Fachzeitschriften,
  • Websitetexte,
  • suchmaschinenoptimierte Webtexte,
  • Blogbeiträge,
  • Produktbeschreibungen,
  • Pressemitteilungen,
  • Flyer,
  • Fachbücher und
  • Jahresberichte.

Was zeichnet gute Texte aus?

Gute Texte sind

  • solide recherchiert,
  • am publizistischen Vorhaben orientiert,
  • stilsicher und verständlich formuliert,
  • nicht zu lang und nicht zu kurz,
  • flott geschrieben,
  • logisch strukturiert und natürlich
  • orthographisch und grammatikalisch einwandfrei.

Content is KingUnd was ist Content?

Content ist in aller Munde: “Content is king”, “Erfolgsfaktor Contentmarketing”, “Buzzword Content Marketing” liest und hört man überall. Und davon haben viele etwas:

  • Den Leser freut’s, denn er profitiert sehr davon, dass so viele Unternehmen den Fokus auf Nutzwert und Service setzen.
  • Die Unternehmer freut’s, weil sie mit der richtigen Contentstrategie das Vertrauen ihrer Kunden aufbauen können.
  • Und die Texterin freut’s, weil sich immer mehr die Erkenntnis durchsetzt: Nur erstklassiger Content funktioniert. Denn eine hohe Qualität entscheidet darüber, ob die Beiträge auch wirklich so funktionieren wie sie sollen.

 

Worauf kommt es an, wenn Sie Texte schreiben lassen?

Ob Internet, Fachzeitschrift, Kundenmagazin, Publikumszeitschrift, Flyer oder Buchratgeber, jedes Medium hat seine eigenen Gesetze. Damit der Content hochwertig wird, kommt es unter anderem auf diese Punkte an:

  • inhaltliche Recherche (bis keine Fragen mehr offen bleiben)
  • Bildrecherche (erst das perfekte Bild macht den Beitrag rund)
  • Themenfindung (was will der Leser wo und wie lesen?)
  • Briefing von Autoren (damit die Texte auch wirklich passen)
  • Redigieren, Feilen, Optimieren (denn jeder Text braucht Feinschliff)
  • Schlussredaktion (damit auch das letzte I-Tüpfelchen stimmt)

PR-Texte

PR-Texte fassen die Vorteile Ihrer Produkte oder Dienstleistungen in die richtigen Worte. Richtig gute PR-Texte sind so spannend, unterhaltsam und nutzwertig, dass Ihre Kunden die Lektüre gar nicht als Werbung wahrnehmen. Wahrscheinlich sind Sie Unternehmerin oder Unternehmer und möchten mit PR-Texten Ziele wie die folgenden erreichen:

  • neue Kunden gewinnen,
  • Stammkunden noch enger an sich binden,
  • Aufmerksamkeit auf Produkte und Dienstleistungen lenken,
  • das Image stärken etc.

Damit das funktionieren kann, brauchen Sie PR-Texte, die über jeden Zweifel erhaben sind. Ihre Zielgruppe sucht vor allem Nutzwert, aber auch Information und Unterhaltung. Und Ihre Kunden sind anspruchsvoll. Daher sollten die Texte fundiert recherchiert,am Nutzen der Zielgruppe orientiert und für die Kunden nachvollziehbar sein. Und natürlich sollen sie aktivieren.

Setzen Sie besser nicht auf effekthaschende Werbung …

…denn reine Werbung verfehlt oft ihren Zweck. Ihre Kunden wollen nicht überredet werden, sondern sie suchen sich aktiv und ganz individuell die Informationen und den Service, den sie benötigen. Und den bringen hochwertige PR-Texte.

… sondern auf individuell konzipierte Texte mit Nutzwert

Informativ, einzigartig und nach journalistischen Ansprüchen konzipiert – so sind die PR-Texte, die Sie hier bekommen.

Webtexte, Onlinetexte

Ihre Webtexte sollen bei Suchmaschinen hoch ranken, Ihre Marke bekannter machen, neue Kunden anziehen und bestehende Kunden enger an Ihr Unternehmen binden?

Dafür brauchen Ihre Websitetexte nach einem besonderen Texterhändchen – und zwar zunächst einmal unerheblich, welche der folgenden Textarten Sie benötigen:

  • Websitetexte,
  • Newslettertexte,
  • Texte für Landingpages,
  • Produktbeschreibungen für Online-Shops
  • oder Meldungen für Ihren Unternehmensblog.

Ich unterstütze Sie gerne dabei, Ihre Anliegen auf den Punkt zu bringen. Zunächst einmal kläre ich mit Ihnen, wer Ihre Zielgruppe ist, welchen Mehrwert Sie betonen möchten und mit welchen Textformaten Sie sich am besten ausdrücken.

Wenn es dann um die Texte selbst geht, gilt es ein paar Anforderungen an Website-Beiträge zu beachten:

Eine klare Struktur statt Textwüsten: Ihre Leser scannen den Text, statt jedes Wort zu lesen. Dafür verwenden wir Absätze und Zwischenüberschriften.

Prägnante Worte statt Blabla: Ja, Keywords sind wichtig. Aber es geht auch um die Leser selbst, die sich in Ihrem Text auf die Suche machen nach bestimmten Signalwörtern. Darum Füllwörter raus, straffen und mit jedem Satz ins Schwarze treffen.

Hochwertiger Content statt Fake-News: Nehmen Sie Ihre Kunden ernst und servieren Sie nur hieb- und stichfeste Infos, Nutzwertiges oder zumindest Unterhaltsames.

Was Sie beachten müssen, wenn Sie einen Startseite für Ihre Website mit Text bestücken möchten, habe ich in meinen Blogartikel “Erfolgreiche Webtexte: Startseite richtig schreiben und typische Fehler vermeiden” eschrieben. Sie haben noch Fragen? Kontaktieren Sie mich gerne!

Kundenmagazine

Mit einem Kundenmagazin punkten Sie bei der Kundenbindung. Vorausgesetzt, es ist gut recherchiert, professionell produziert und die Beiträge am Interesse Ihrer Zielgruppe ausgerichtet. Sie brauchen Ideen und gut geschriebene Geschichten? Die bekommen Sie hier.

w

Pressearbeit

Ihr Unternehmen braucht öffentliche Aufmerksamkeit? Doch Ihre Pressemitteilungen verpuffen immer wieder? Dann ist es Zeit für zugespitzte Ideen, packende Überschriften und pointierte Inhalte.

Blogbeiträge

Vertrauen aufbauen, Kompetenz beweisen und bei Google besser ranken – diese Gründe (und viele mehr) sprechen für einen Unternehmensblog. Damit die Themenauswahl sitzt und der Tonfall stimmt, holen Sie mich doch mit ins Boot.